Bürgernetz-Datenbank Nürnberg

Helfende Hände bei UN-Zug und UN-Fest

Am Samstag, 7.Mai 2022 organisiert der Behindertenrat der Stadt Nürnberg in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr einen UN-Zug von der Lorenzkirche über die Karolinengasse zum Jakobsplatz. Hierfür werden viele helfende Hände benötigt. Der Behindertenrat ist von seinen Mitgliedern her leider nicht in der Lage, gerade die körperlichen Aufgaben alleine zu übernehmen. Gesucht werden Helferinnen und Helfer für: Fahrdienst, Ordnungshelfer, sowie Unterstützung beim Schieben von Rollstuhlfahrenden. Im Anschluss an die Kundgebung findet auf dem Jakobsplatz das UN-Fest statt. Dieses ist in der Zeit von 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr geplant. Hierfür braucht der Behindertenrat ebenfalls Unterstützung. Insbesondere werden Helferinnen und Helfer für den Auf- und Abbau gesucht. Aufgebaut wird gegen 08:00 Uhr. Der Abbau beginnt gegen 16:00 Uhr. Es wird bestimmt ein toller Tag für alle - der die Inklusion in allen Bereichen ermöglicht.


Behindertenrat Stadt Nürnberg
Nachbarschaftshaus Gostenhof - Adam-Klein-Straße 6
90429Nürnberg

Ansprechpartner/in:Harald Döbrich
E-Mail harald.doebrich@behindertenrat-nuernberg.de/
Tel.0170-6603299


Der Behindertenrat ist Ansprechparter für Menschen mit Behinderung in Nürnberg. Er ist unabhängig von politischen Parteien, Kirchen, Organisationen und Verbänden. Seine Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Er ist allen Menschen mit Behinderung in Nürnberg gleichermaßen verpflichtet. Der Behindertenrat berät als Sachverständigengremium den Stadtrat und die Stadtverwaltung in allen Fragen, die behinderte Menschen betreffen und erarbeitet in seinen Ausschüssen Empfehlungen und Stellungnahmen.


Mögliche Einsatzzeiten:  Wochenende

Versicherung:Gemeindeunfallversicherung


EinsatzgebietAltstadt